Daniela  //  19.08.13 22:12  //  

einmalig.

Niemand hat genau deine Sicht auf das Leben, deine Kombination aus Stärken, Schwächen, Begabungen und Eigenheiten. Genau deine guten und schlechten Erfahrungen. Nimm was Gott dir gegeben hat, was dich ausmacht, was dich im tiefsten Inneren anspornt und erfüllt... und setze genau das für Ihn ein. Gib mit Spaß und Freude an die Welt weiter, was Er in dich hineingelegt hat. Ganz egal ob du um Ihn zu ehren Fahrräder reparierst, Quellcodes schreibst, fair handelst, Fotos machst, Tränen abwischst, Atome spaltest, Rennen gewinnst, Wunden verbindest, Zahlen ausrechnest, Gerechtigkeit verteidigst, Windeln wechselst oder Predigten hältst, Unentdecktes erforschst, Kuchen bäckst, Mauern baust... oder Mauern niederreißt. So muss keine Lücke bleiben, wo eigentlich DU gewesen wärest.