Die Umsetzung soll zum Beispiel erfolgen durch:

Die Arbeit eines Netzwerkes

  • Kontinuierliche Treffen zu Austausch (Anteilnahme), Planung und Gebet
  • Kontaktförderung zu Gemeinden und Institutionen und Werken
  • Planung projektbezogener Arbeit (Events, Evangelisationen, Konzerte etc.)

Gemeinsame Aktivitäten

  • Öffentlichkeitsarbeit, PR
  • Events (Konzerte, Jugendtage)
  • Durchführung von Mitarbeitertreffen
  • Missionarische Aktionen, Begleitung, Integration in eine Gemeinde
  • Gegenseitige Unterstützung bei der Durchführung von Projekten

Gebet

  • Zeit für Gebet bei Netzwerksitzungen
  • Vorbereitung und Begleitung bei Events
  • Herausgabe eines Gebetsbriefes für Zwickau im zweimonatigen Rhythmus