Chris L.  //  04.05.16 17:30  //  

Good News…

Gott will, "...dass allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen..." Deshalb bringen wir gute Neuigkeiten von einem anderen besseren Leben zu den Menschen in Zwickau und unserer Region. Bei "Sommer am Teich" Ende Mai auf der Melzerwiese am Schwanenteich gibt es dazu noch Spiel, Spaß, Essen und Trinken und vieles mehr...Denn das Leben der Christen ist frisch, fröhlich und voller spannender Abenteuer. Also: Mach dich auf den Weg, komm vorbei, lass dich überraschen...
Chris L.  //  22.09.14 17:35  //  

Stillschweigen…

Auch Gott schweigt manchmal sehr lange - trotz dass wir ihn angerufen haben und nach Hilfe suchen. Wir meinen, er habe uns vergessen - hat er nicht. Zur Orientierung haben wir immer noch den unendlichen Schatz seines Wortes: "Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg." Psalm 119, 105. Das reicht immer für den nächsten Schritt...
Chris L.  //  12.05.14 14:50  //  

Chaos und Ordnung

Tägliche Flut der Meldungen-mehr schlechte Nachrichten als gute-ständige Änderungen im Leben-politische Korrekturen - -was für ein Chaos-wer kann das alles noch nachvollziehen. Gibt es noch etwas Zuverlässiges? JA: Gottes Wort hat Bestand-Gottes Reich ist ein ewiges Reich-sein Ziel ist klar seit Urzeiten: Errettung, Erlösung, Befreiung, Frieden, ewiges Leben – alles was sich die Menschen wünschen. Finde es! Nimm es an! Erlebe es.
Chris L.  //  16.03.14 14:32  //  

Stärke

Jede Woche neue Arbeit, Jeder Tag eine neue Herausforderung, immer wieder sind wir gefordert. Und wir wollen es gut machen. Schaffen wir das? Immer wieder? - "David wusste sich stark in dem Herrn, seinem Gott ."(1.Sam.30,6) Ein Wissen, dass auch dich jeden Tag meistern lässt, wenn du es in dir trägst, wenn du weißt, dass du weißt... Eine Kraft, nicht aus dir selbst, die dir aber immer zur Verfügung steht. So ist jeder Tag ein guter Tag.
Chris L.  //  24.02.14 10:28  //  

Ehre, wem Ehre gebührt

Wem gebührt denn keine Ehre? „Einer komme dem anderen mit Ehrerbietung zuvor.“ (Rö 8,12) und „in Demut achte einer den anderen höher als sich selbst.“ (Phil 2,3) Entwickle eine „Kultur der Ehre“ in deinem Umfeld, und du wirst erleben, wie sich die Qualität deiner Beziehungen ändert – in einer Welt, in der anscheinend alle Werte verloren gehen...Übrigens: GOTT gebührt die höchste Ehre! Aber wie, wenn wir es nicht untereinander tun, die wir uns doch sehen...
Chris L.  //  18.02.14 18:15  //  

Nur Worte?

Geredet wird viel, wenn der Tag lang ist...gesagt ist gesagt. Viele Menschen verletzen sich mit Worten, grenzen ab, verurteilen. Worte können töten!...Christen sollten anders sein – sind sie es? „Redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören.“ (Eph. 4,29). Und wie gehst du mit deinem Mitmensch um? – Übrigens: nicht nur mit Worten.
Chris L.  //  09.01.14 20:02  //  

Täglich – aber nicht “alltäglich”

Jeden Tag ein neues Lied im Herzen - warum? Jeden Tag neu Schutz, jeden Tag neu Bewahrung, jeden Tag neu Versorgung, jeden Tag neu Geborgenheit, jeden Tag neu seine Führung, jeden Tag neu ... jeden! Jeden Tag ein neues Lied auf den Lippen. Sing dem Herrn ein neues Lied - jeden Tag.
Chris L.  //  28.12.13 18:57  //  

Anfang und Ende

Wieder einmal ist es soweit – schon wieder, werden viele sagen: ein Jahr geht zuende. Ein gutes Jahr, ein schwieriges, ein tolles, ein unerträgliches...so oder so. „Alles hat seine Zeit“, sagt der Prediger in der Bibel – wie wahr und wohl für jeden erfahrbar. Lassen wir los, was seine Zeit hatte – gehen wir mit Zuversicht in das, was vor uns liegt, so oder so: Alles hat seine Zeit – auch im neuen Jahr 2014! Der Segen Gottes sei mit euch.
Chris L.  //  03.11.13 18:45  //  

Vorhaben: Zeit-weise

Ab heute gebe ich mir selbst neu die Erlaubnis zur Langsamkeit: Ich will nicht, dass das Leben an mir vorbeirauscht. Ich will leben - wirklich leben. Ich will es spüren, gestalten, auskosten.
Chris L.  //  10.10.13 17:07  //  

Kennst du IHN?

Er war schon immer und wird immer sein. Er hatte keinen Vorgänger und er hat keinen Nachfolger, da ist keiner vor ihm und da wird keiner nach ihm sein. Du kannst ihn nicht einsperren und er wird auch nicht zurücktreten. Sein ist das Reich; die Kraft und die Herrlichkeit für immer und immer und immer --- Das ist mein König! --- Jesus. (P. Helms)
Du hast ebenfalls was in 250 Zeichen zu sagen?